Allgemeine Geschäftsbedingungen

TEILNAHMEBEDINGUNGEN für Seminare und Lehrgänge

1. Zur Anmeldung dient ausschließlich das Anmeldeformular oder die Online-Anmeldung. Meldeschluß ist grundsätzlich 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn. Anmeldungen werden in der Reihe des Eingangs gebucht. Nach Eingang der schriftlichen Anmeldung erfolgt der Versand der Anmeldebestätigung sowie der Rechnung.

2. Die Seminargebühren bei den Kursen, die im Voraus zu zahlen sind, sind vor Veranstaltungsbeginn ohne Abzug von Skonto zu zahlen. Übernimmt der Arbeitgeber oder ein sonstiger Dritter die Kosten für den Teilnehmer, haften beide als Gesamtschuldner für die Seminar-/Lehrgangsgebühren.

3. Die Gebühren für Prüfungsvorbereitungskurse und für die halbjährlich laufenden betriebsübergreifenden Schulungen bzw. Nachhilfe für Auszubildenden werden i.d.R. monatlich in Rechnung gestellt und sind nach Rechnungserhalt ohne Verzug und ohne Abzug von Skonto zu überweisen. Firmen haben bei den Prüfungsvorbereitungskursen ansonsten die Wahl, die Gesamtgebühren im Voraus zu zahlen. Privatanmelder müssen grundsätzlich im Voraus zahlen.

4. Wer bis zu 2 Wochen vor Seminarbeginn absagt, braucht entweder gar nichts zu bezahlen bzw. bekommt seine bereits gezahlten Anmeldegebühren zurück. Aus Beweisgründen werden nur schriftliche Abmeldungen akzeptiert. Grundsätzlich gilt für die Fristberechnung der Eingangsstempel von AWiG. Bei späterer Absage oder Nichtteilnahme - auch wegen Krankheit - werden die Seminargebühren in voller Höhe berechnet. Selbstverständlich können Sie sich durch jemand anderes bei einer bereits gebuchten Veranstaltung vertreten lassen.

5. Lernen funktioniert besser in kleinen Gruppen. Zu große Gruppen erschweren es dem Seminarleiter, auf die Teilnehmer individuell einzugehen. Auch die Seminarräume können nicht beliebig vergrößert werden. Um ein effektives Arbeiten im Seminar/Lehrgang zu ermöglichen ist der Teilnehmerkreis generell begrenzt. AWiG behält sich vor, aus organisatorischen oder pädagogischen Gründen Anmeldungen nicht zu berücksichtigen, Veranstaltungen örtlich oder zeitlich zu verlegen oder abzusagen. Bei Absagen werden die bereits eingegangenen Beträge zurückerstattet. Weitere Ansprüche bestehen nicht.

6. In der Teilnahmegebühr sind die Kosten für die An- und Abreise nicht enthalten. Hierfür müssen Sie selber sorgen.

7. Sofern es nicht ausdrücklich in der Seminar-/Lehrgangsbeschreibung anders geregelt ist, sind Unterbringungs- und Verpflegungskosten für Mittag- und Abendessen im Preis nicht enthalten. Auch hierfür müssen Sie selber sorgen.

8. Als Firma existieren wir von der Durchführung von Schulungen. Wir bitten um Verständnis, dass direkte vertragliche Beziehungen zwischen den Referenten und den Teilnehmern sind nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung der AWiG Schulungszentrum GmbH gestattet ist.

9. Von uns verteilten Schulungsunterlagen sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine andere Nutzung der Unterlagen durch andere ist nur mit schriftlicher Genehmigung von AWiG gestattet.

10. Die Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten geschieht ausschließlich in Zusammenhang mit der Kursteilnahme und Abrechnung und unter Beachtung der Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes.

ORGANISATORISCHE HINWEISE

1. An unseren Seminaren und Veranstaltungen kann grundsätzlich zunächst jeder teilnehmen. Die Voraussetzung hierfür ist allerdings, dass die in der Ausschreibung genannten Bedingungen erfüllt sind.

2. Beginn und Ende sowie Dauer der Veranstaltungen/Schulungen ergeben sich aus den jeweiligen Seminarbeschreibungen.

3. Änderungen und Ergänzungen im Seminarablauf bleiben dem Veranstalter vorbehalten.

4. Alle offene Schulungen und Veranstaltungen finden grundsätzlich in den Schulungsräumlichkeiten der AWiG Schulungszentrum GmbH im Dienstleistungszentrum des GVZ-Bremen in der Ludwig-Erhard-Str. 21, 28197 Bremen, statt. Andere Unterrichtsorte sind möglich und werden über die Seminarunterlagen bekanntgegeben.

5. AWiG haftet nicht für Unfälle sowie den Verlust oder die Beschädigung des Eigentums der Veranstaltungsteilnehmer, es sei denn, der Schaden wurde von unseren Mitarbeitern schuldhaft verursacht.

6. Haften auf eigene Gefahr bei Parken auf dem Betriebsgelände!

7. Sollte ein Dozent nicht zur Schulung erscheinen oder falls es andere Probleme mit dem Dozenten gibt ist der Veranstalter unverzüglich zu unterrichten.

8. Es gelten die jeweils vor Lehrgangsbeginn aktuellen Teilnahmebedingungen von AWiG.



Hier finden Sie uns

AWiG Schulungszentrum GmbH
Ludwig-Erhard-Str. 21
28197 Bremen

Telefon: +49 421 8357993

Fax:       +49 421 8357994

E-Mail:    info@awig-bremen.de

Öffnungszeiten

8:00 - 18:00 Uhr montags bis freitags

Über uns

Erfahren Sie hier mehr zu uns und unserem Unternehmen.